AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

  1. Der Clubbeitrag enthält die Nutzung aller Einrichtungen, die Teilnahme an allen Kursangeboten und den Besuch des Wellnessbereichs.
  2. Die Gebühren für das Startpaket und das Kartenpfand werden mit Unterzeichnung der Club-Vereinbarung zur
    Zahlung fällig. Das Kartenpfand wird nach Ablauf der Mitgliedschaft zurückerstattet.
  3. Die Vergünstigungen für Schüler, Studenten und Auszubildende gelten nur so lange der Status besteht. Der Nachweis muss hierfür selbstständig halbjährlich erbracht werden. Ansonsten wird der reguläre Mitgliedsbeitrag erhoben, auch rückwirkend. Die Vergünstigungen können nur bis zum 25. Lebensjahr beansprucht werden.
  4. Eine Erhöhung der gesetzlichen Mehrwertsteuer über den im Clubbeitrag enthaltenen Mehrwertsteuersatz von 19% hinaus, führt ab deren Geltung zur entsprechenden Anpassung der Clubbeiträge. Der Clubbeitrag versteht sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19%.
  5. Die Vereinbarung kann mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende der Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt werden.
    Wird sie nicht gekündigt, verlängert sich die Mitgliedschaft um die jeweils vereinbarte Laufzeit.
  6. Die Vereinbarung kann monatsweise bei attestierter Krankheit oder Schwangerschaft sowie während der Bundeswehrzeit ruhen. Die Vorlage einer Bestätigung innerhalb von 14 Tagen ist notwendig. Die beitragsfreie, vereinbarte Ruhezeit verlängert die Mitgliedschaft um diese Zeit.
  7. Die Nutzung von Rabattaktionen beim Abschluss einer Mitgliedschaft ist Personen vorbehalten, die das erste Mal Mitglied im Quest Club werden.
  8. Der Clubbeitrag ist bis zum 3. Kalendertag jedes Monats im Voraus fällig und erfolgt durch Abbuchung mittels Lastschrift.