Milon Zirkel

Fitness Training am Milon Zirkel im Fitnessstudio Quest Club Rosenheim und Kolbermoor

Der Milon-Zirkel kombiniert Übungen für Kraft und Ausdauer, speichert Deine Trainingsgewichte und macht das Training durch exzentrische Zusatzbelastung besonders effektiv.
Das Milon-Konzept ist mehrfach sportwissenschaftlich geprüft und deshalb besonders beliebt beim Training für Einsteiger, bei körperlichen Beschwerden oder nach Verletzungen.
Im Quest Club findest du zwei Milon-Zirkel: Einer speziell auf das Krafttraining zugeschnitten, der andere auf Ausdauer und Kraftausdauer. Unsere Coaches beraten Dich gerne!

Slider image

Wie funktioniert der Milon-Zirkel?

Wie der Name “milon” bereits verrät, verläuft das Training in einem zeitlich fest getakteten Zyklus ab. So werden an den verschiedenen Geräten die Muskelgruppen der Reihe nach beansprucht, die Geräte speichern dabei die Einstellungen und Trainingsgewichte ab und stellen sich individuell auf Deine Bedürfnisse ein. Dabei werden statt klassischen Trainingsgewichten elektrische Widerstände verwendet, was eine zusätzlich stärkere exzentrische Belastung – also während der Bewegungsrückführung – erlaubt. Eine intensive exzentrische Bewegungsausführung gilt als besonders effektiv für Muskel- und Kraftzuwachs. Die Trainingsgewichte werden in dem für Dich passenden Abständen an Deine Leistung angepasst. Außerdem kann beim milon Zirkel zwischen verschiedenen Trainingsarten variiert werden: normal, adaptiv, isokinetisch und exzentrisch.
Der Vorteil: Ob Muskelaufbau, Schmerzreduktion oder Körperstraffung, der milon Zirkel bietet Dir die passende und sichere Trainingslösung!

Wie stelle ich den Zirkel richtig ein?

Bei der richtigen Einstellung des Milon-Zirkle helfen dir unsere Coaches im Quest Club. Dazu kannst du jederzeit einen Trainingstermin vereinbaren. Um weiter am Ball zu bleiben, solltest Du deine Trainingsgewichte regelmäßig mit einem Coach an Deiner Seite nachjustieren.

Wie werden Meine Trainingsdaten gespeichert?

Die Trainingsdaten werden auf dem Chip der Clubkarte, die auch für den Check In und Schließfächer im Fitnessstudio verwendet wird gespeichert. Deine Trainingseinheiten werden stets aufgezeichnet, um Fortschritte verfolgen zu können. Der Chip speichert außerdem die Trainingsgewichte, wodurch sich das jeweilige Gerät automatisch richtig einstellt.

Brauche ich Trainingserfahrung?

Nein. Der Milon-Zirkel ist für Profis aber genau so auch für Trainingsbeginner geeignet. Durch die geführten Bewegungen und das kontrollierte Trainingsgewicht, ist der Milon-Zirkel eine der sichersten Trainingsmethoden im Fitnessstudio.